my hostfamily

Meine Gastfamilie besteht aus meinen Gasteltern und ihren drei Kindern Anna (12), Ella (8) und Max (6). Außerdem wohnen auch die Eltern meines Gastvaters im Haus.
Da mein Gastvater aus Deutschland kommt, werde ich mit den Kindern deutsch sprechen.

Die Kinder sind alle drei super süß und sehr sportlich. Alle drei spielen Fußball, Max dann noch Basketball und Baseball und Anna noch Volleyball – soweit ich das richtig verstanden habe. Anna backt auch sehr gerne und Ella liebt lesen.
Ich freue mich wirklich schon wahnsinnig, sie in echt kennenzulernen und kann mir wirklich richtig gut vorstellen, dass ich ein tolles Jahr bei ihnen haben werde ☺️

Ich werde mich morgens immer um die Pausenbrote und darum, dass alle rechtzeitig fertig werden, kümmern und dann Ella und Max in die Schule fahren. Danach habe ich erst einmal frei und mittags hole die beiden wieder aus der Schule ab. Zuhause gibt’s dann Lunch, den meistens die Oma vorbereitet, und dann mache ich mit Ella und Max Hausaufgaben, spiele mit ihnen, springe Trampolin mit ihnen, fahre sie zu activities, etc. Am Abend mache ich sie bettfertig, esse mit ihnen Dinner und bringe sie zu Bett. Um 20 Uhr bin ich dann ungefähr fertig. Auf Anna muss ich nicht so viel aufpassen, wobei meine Hostmom gemeint hat, dass ich wahrscheinlich mehr mit ihr zu tun haben werde als das jetzige Au-Pair, aber mal schauen. So oder so, finde ich meinen Schedule ziemlich gut und ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich freue mich schon mega, da alle drei wirklich so lieb und süß sind und wir bestimmt eine tolle Zeit haben werden ❤️

Meine Gastfamilie wohnt übrigens in Menlo Park, das ca. 40min von San Francisco entfernt ist.
Menlo ParkÜber Menlo Park gibt es eigentlich nicht so viel spannendes zu sagen. Es hat ca. 33.000 Einwohner, „Menlo“ heißt so viel wie „middle lake“ und Facebook hat dort seinen Hauptsitz. Außerdem liegt die Stanford University direkt um die Ecke.
Ich dachte wirklich nie, dass ich nach California komme, aber ich fand San Francisco immer schon ziemlich cool und das werde ich auch sicher einige Male (jedes Wochenende :D) besuchen.

Advertisements