day 337: stanislaus national park

Seit meine Hostmom und Anna auch in den Urlaub geflogen sind, habe ich sozusagen frei.
Das musste natürlich gleich genutzt werden und da Sabrina in der Woche vom 26.06-02.07 auch alleine waren, haben wir beschlossen, einen größeren Tagestrip zu machen. In Kalifornien gibt es wirklich super viel Natur und Sachen, die man sich anschauen kann.
Wir haben uns am Ende für den Stanislaus National Forest entschieden. Wir sind dort einmal um den See gewandert, was eigentlich als super leichter Wanderweg ausgeschrieben war, aber meiner Meinung nach, nicht ganz so leicht war.
Die Natur war aber wunderschön und ich habe alle Leute beneidet, die in einem der Ferienhäuser dort ihren Sommer verbringen. Das einzige, was uns gefehlt hat, war der Bikini, denn den hatten wir vergessen 😀

IMG_6793IMG_6765IMG_0550

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s