internship week 1

Hallo meine Lieben,

da hier in Bayerns gerade Pfingstferien sind, mache ich gerade für zwei Wochen ein Praktikum in einer Kinderkrippe.

Es gefällt mir dort wirklich total gut! Die Kinder sind mega süß (wie soll es auch anders sein), die Erzieher  sind nett und das Konzept gefällt mir auch. Allerdings hatte ich auch Glück mit meiner Gruppe, da ich in der Gruppe gelandet bin, die eigentlich jeden Vormittag irgendwohin geht. Wir waren beispielsweise mittwochs auf einem Spielplatz, am Donnerstag mit allen anderen Gruppen auf dem Volksfest, das aber leider noch geschlossen war – den Kindern hat es trotzdem gefallen – und am Freitag in der Stadt ein paar Besorgungen machen und danach bei einem Trampolin. Es gibt übrigens echt Leute, die glauben, dass das alles unsere Kinder sind und dann auch teilweise unverschämte Kommentare loslassen… Am Dienstag war das Wetter nicht so gut, weshalb wir in der Gruppe ein „Programm“ gemacht haben mit Lerntablets und Sand-Wasser-Gematsche.

Ich habe das Gefühl, dass ich bis jetzt in dem Praktikums noch total viel gelernt habe! Von Beschäftigungsideen, über Umgang mit den Kindern und Essen für die Kinder bis zu der Gestaltung eines Tages. Ich denke, dass das nämlich am allerwichtigsten ist: einen Tag für und mit den Kindern zu gestalten, der weder für die Kinder noch für die Erwachsenen langweilig ist.

Außerdem habe ich gemerkt, wie gerne ich ein Gastkind in dem Alter hätte! Also ich habe ja schon immer gesagt, dass ich super gerne auf ein Kind unter zwei Jahren aufpassen würde, weswegen ich jetzt auch dieses Praktikum mache, um auf die erforderlichen 200 Stunden Erfahrung zu kommen, aber durch das Praktikum habe ich gemerkt, dass das wirklich ein wunderschönes Alter ist – die Kinder sind zwar manchmal anstrengend, weil sie ihren eigenen Willen entdecken und entwickeln, aber sie lernen so viel und können sich für einfache Dinge begeistern (eine Eigenschaft, die wir irgendwie alle hin und wieder beneiden) 🙂

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf nächste Woche und plane bereits jetzt mein nächstes Praktikum dort in den Herbstferien!

Bis bald, Katharina (oder auch Rina, wie mich die Kinder nennen) ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s